Mittwoch, 31. März 2010

Carla Nelson




Gestern hatte ich das große Glück mir ein Konzert von Carla Nelson anhören zu können.
Und an der Stelle sei gesagt, es war einfach nur genial!
Ich bin ja sowieso ein riesiger Fan von der kleinen, aber was sie gestern in Zusammenarbeit mit ihrer Familie auf die Bühne gestellt hat, war beeindruckend.

Ihr Konzert bestand aus einer hälfte ihrer eigenen Lieder, die andere hälfte waren Cover.
Gecovert wurde zum Beispiel Pink oder Micheal Jackson.
Mein erster persönlicher Höhepunkt war der Song "Maxie".
Warum können sich sicher alle denke, denn es ist mein Song.
Ich saß den Rest der Zeit auch in dem Konzert, in dem tiefen Glauben, dass ausser diesem Lied nix mehr besseres kommen kann.
Doch plötzlich hörte man bekannte Textzeilen, neben mir Feli die aus dem Grinsen nicht mehr raus kam.
Und mir war klar es war Micheal Jackson´s Song "Billie Jean".
Nun dachte ich mir, dass es doch ein zu großer Schuh ist, jedoch war ich danach wie gelähmt. Ich hatte so schlimme Gänsehaut, wie ich sie so nur bei meinem Lied hatte. Es war DER Höhepunkt des Abends und zeigte Carlas gesangliches Talent.

Jedoch habe ich auch einen kleinen Kritikpunkt.
Ich fande die kleine Neckereien von Carla gegenüber ihres Vaters etwas störrend.
Das war der Punkt, der mir negativ aufgefallen ist.
Aber sonst war es ein gelungenes Konzert.

Leider konnte ich kein Video mach, da meine Kamera den Geist aufgegeben hatt.
Aber ich poste hier ein Video von einem anderen Konzert mit dem Song "What if" (von Carla Nelson).

video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen